News / Archiv

25.01.2024 | Jobbörse an der ISF

Zum Abschluss des ersten Halbjahres fand am 25.01. nach längerer Pause die erste Jobbörse an der Inselschule Fehmarn statt. Nachdem ein erster Versuch im letzten Monat aufgrund der extremen Wetterlage abgesagt und verschoben werden musste, konnten ein Tag vor der Vergabe der Halbjahreszeugnisse über 30 Kooperationsbetriebe aus verschiedenen Branchen sich auf der Jobbörse präsentieren und mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 8 bis 13 ins Gespräch kommen.

Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurde der Ablauf der Jobbörse zeitlich getaktet. So konnten ab 09.35 Uhr die achten und neunten Jahrgang als erste Besucher die Veranstaltung eröffnen. Ab 11.25 Uhr besuchten dann die zehnten Klassen sowie die Oberstufenkurse die Börse. Zudem war zum Abschluss ab 1300 Uhr die Veranstaltung auch für externe Gäste sowie Schülerinnen und Schüler anderer Schule geöffnet. So konnten die Schulleiterin Frau Krohn und die Initiatorin der Jobbörse Frau Schulz auch den Bürgermeister Herrn Weber in der Sporthalle der Inselschule begrüßen.

Die Jobbörse ermöglichte einem großen Teilnehmerkreis verschiedenste Betriebe aus ganz Ostholstein kennenzulernen, um einen möglichen ersten Kontakt zum zukünftigen Ausbildungsbetrieb zu knüpfen. Die vielfältige Auswahl der Betriebe deckte hierbei viele mögliche Ausbildungsmöglichkeiten ab- von den Handwerksbetrieben der Insel sowie Unternehmen aus dem Bereich Finanzen, Versicherungen und Freizeitgestaltung, über die Stadt Fehmarn und dem Tourismus-Service, bis hin zur Bundeswehr und Polizei des Landes.

Die Inselschule bedankt sich somit bei der Stadt Fehmarn, den Stadtwerken und Tourismusservice, Steuerberatungsgesellschaft Wetreu, Heins Klima und Elektrotechnik, Freizeitanlagen Riechey, Optik Augenblick, Bruhn und Bruhn Heizung und Sanitär, Scandlines, Windsport Fehmarn, Heimathafenhotels, Küselhof, Malerei Scheef, Zimmerei Witt, Landtechnik Schmahl, VR Bank, Provinzial Versicherung, Helmut Schulz Landkirchen, Core Kites, dem ASB, Tabea, Bauunternehmen Specht, Auto Berg, Jens Märkte Edeka, ZVO, Kaufhaus Stolz, CP Kelco, Elektro dibu- energie, der Sparkasse sowie der Bundeswehr und der Landespolizei für ihr Engagement auf der Jobbörse . Alle Aussteller und Ausstellerinnen haben einen fantastischen Job gemacht und groß für die junge Zielgruppe aufgefahren, sodass der ein oder andere Jugendliche die Börse nicht nur mit wertvollen Informationen verlassen konnte, sondern auch das ein oder andere Giveaway abstauben durfte. Zuletzt geht ein großes Dankeschön an Frau Ickes, die tatkräftig die zweimalige Vorarbeit der Jobbörse aufgrund der Verschiebung mit Frau Schulz gemeinsam gestemmt hat.

Es erstaunt also nicht, dass die Neuauflage der Jobbörse als großer Erfolg innerhalb der Schülerschaft gewertet wurde. Wir hoffen auf eine regelmäßige Wiederholung dieser Veranstaltung vielleicht mit weiteren interessierten Betrieben oder gar universitären Angeboten.

zur Auflistung »

Lern- / Infoplattformen

moodle IServ Untis Schulzeitung

Schulnews

13.03.2024

Ankündigung: Schnupperabend Wahlpflichtunterricht der kommenden siebten Klassen
Am Mittwoch , dem 13.03. findet von 18.30 bis 20.... 

weiterlesen »

28.02.2024

Exkursion der beiden Geschichtsprofile nach Kiel
Vom 22.01. bis zum 24.01. haben die beiden Geschi... 

weiterlesen »

27.02.2024

Thea Thelosen gewinnt den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes
Einen großen Erfolg für sich konnte Th... 

weiterlesen »

aktuelle Termine

22.04.2024

Werkstatttage Jahrgang 8