Gemeinschaftsschule

Gemeinschaftsschulen sind der individuellen Förderung der Schülerinnen und Schüler verpflichtet, unabhängig von den zu erreichenden Schulabschlüssen. Die Schul- und Unterrichtsgestaltung orientiert sich daher an den Lernvoraussetzungen und Lernprozessen der Schülerinnen und Schüler und fördert sie in ihrer individuellen Lernentwicklung. Zur Erfüllung dieser Aufgabe erarbeitet und beschließt die Schule ein Förderkonzept als Grundlage allen schulischen Handelns und evaluiert dieses regelmäßig. Die Gemeinschaftsschule führt Schülerinnen und Schüler aller Begabungen in einem weitgehend gemeinsamen Bildungsgang zu den Schulabschlüssen der Sekundarstufe I oder zur Berechtigung des Übergangs in die gymnasiale Oberstufe.

Informationen zur neuen Gemeinschaftsschulverordnung vom 31.7.2019

Die neue Gemeinschaftsschulverordnung vom 31.7.2019 enthält einige Neuerungen, die das Aufsteigen bzw. die Versetzung in die nächste Klassenstufe und das Bestehen der Abschlüsse der Sekundarstufe I betreffen. Bitte informieren Sie sich dazu in den Paragrafen 6 und 7 dieser Verordnung.

Link zur Verordnung

Lern- / Infoplattformen

moodle IServ Untis

Schulnews

06.10.2022

Der sechste Jahrgang auf dem Scheersberg
Wir sind am 22.8.22 mit Bussen auf den Scheersber... 

weiterlesen »

30.09.2022

Filmwettbewerb
Tourismus vor meiner Haustür - was bedeutet ... 

weiterlesen »

29.09.2022

UNESCO-Projekt Jahrgang 6 « Menschen- und Kinderrechte »
Als UNESCO-Projektschule widmet sich jeder Jahrga... 

weiterlesen »

aktuelle Termine

10.10.2022

Herbstferien

24.10.2022

Berufspraktikum Jhg. 9

24.10.2022

Betriebspraktikum Jahrgang 9